Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Brandenburg vernetzt
 
Link verschicken   Drucken
 

Medizinische und/oder pädagogische Fachkraft in Teilzeit

(Gesundheits- & Krankenpfleger/in, Heilerziehungspfleger/in, Altenpfleger/in, Sozialarbeiter/in o.ä.)

 

Zur Unterstützung unseres Teams in der ambulanten Eingliederungshilfe suchen wir zum nächst möglichen Termin:


eine/n eigenständig arbeitende/n, engagierte/n Mitarbeiter (m/w) für die ambulante Eingliederungshilfe für 30 Wochenstunden, der/die den Menschen achtsam und respektvoll begegnet und sich mit dem Leitbild der BEESKOMM gGmbH identifizieren kann. Ihre Arbeitsweise ist strukturiert und geprägt von Zuverlässigkeit und Selbstständigkeit, sowie Flexibilität und Teamfähigkeit. Die Anstellung erfolgt in Teilzeit-Anstellung und mit einer Befristung von 2 Jahren, mit der Option zur unbefristeten Verlängerung. Arbeitsort ist Beeskow und Umgebung (35km).

 

Die Tätigkeit beinhaltet die Betreuung, Anleitung und Assistenz für die Klienten, entsprechend des individuellen Hilfebedarfes, zur Förderung eines selbstbestimmten Lebens und der Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft, insbesondere:

  • Erfassung des Hilfebedarfes, Erstellung der Entwicklungsberichte und Erstellung der individuellen Hilfe- und Betreuungsplanung

  • Förderung und Training von alltagspraktischen Fähigkeiten

    • Körperhygiene

    • Anleitung bei hauswirtschaftlichen Verrichtungen wie: Einkauf, Zubereitung von Mahlzeiten, Wäschepflege, Reinigung des Wohnraumes

    • Hilfe im Umgang mit behördlichen und finanziellen Angelegenheiten

  • Hilfen zur Gestaltung sozialer Beziehungen und zur Teilhabe am öffentlichen Leben

    • Förderung und Entwicklung sozialer Kompetenzen

    • Förderung sozialer Kontakte

    • Unterstützung, Assistenz, Begleitung zur Nutzung von Angeboten und Diensten des öffentlichen Lebens

    • Unterstützung und Assistenz zur Inanspruchnahme von Freizeit- und Kulturangeboten

  • Unterstützung beim Umgang mit der psychischen Erkrankung, Behinderung, Gesundheitsförderung

    • entlastende Gespräche

    • Information und Beratung zur Erkrankung, Umgang mit Medikamenten

    • Vermittlung von medizinischen Hilfen

    • Krisenintervention

  • Anleitung zur Tagesstrukturierung

    • Unterstützung bei der Suche nach geeigneten Arbeits- und Beschäftigungsmöglichkeiten

  • Kooperation mit den am Hilfeprozess beteiligten Personen, Diensten und Einrichtungen

  • Vollständige Dokumentation aller Tätigkeiten entsprechend der eingeführten Vorgaben

 

Was Sie mitbringen sollten:

  • Abgeschlossene Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger/in, Heilerziehungspfleger/in, Altenpfleger/in, Sozialarbeiter/in o.ä., gern mit sozialpsychiatrischer Zusatzqualifikation

  • Mehrjährige Erfahrung in der Pflege und Betreuung von Menschen mit Einschränkungen oder Behinderungen

  • Bereitschaft zur fachlichen Entwicklung und Weiterbildung

  • PKW Führerschein

  • PC-Anwenderkenntnisse

  • Motivation, Kommunikations- und Teamfähigkeit

 

Wir bieten:

  • eine interessante, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit

  • individuelle Entwicklungschancen und herausfordernde Aufgaben

  • Die Arbeit bei unserem seit 1992 tätigen Träger bietet Gestaltungsspielraum und gute Rahmenbedingungen in einem sozialen Bereich.

 

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung (gern auch per E-Mail) unter Angabe von Gehaltsvorstellungen und des frühestmöglichen Eintrittstermins an die

 

BEESKOMM gGmbH

Eugen-Richter-Straße 10

15848 Beeskow

email:

Telefon: 03366/338666

 

bis spätestens zum 29. 09. 2017!

 


Die BEESKOMM gGmbH sucht einen FSJ‘ler

 

Jährlich nutzen rund 35.000 Jugendliche das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) als Bildungs- und Orientierungsjahr außerhalb von Schule und Beruf. Dieses Engagement ist wichtig für unser Gemeinwesen.

 

Du solltest ...

 

• zwischen 18 und 26 Jahre alt sein

• wenn möglich, im Besitz einer Fahrerlaubnis sein

• offen für die Arbeit mit psychisch kranken und behinderten Menschen,

• Lust haben, von und mit anderen zu lernen,

• Interesse am freiwilligen Engagement für die Gemeinschaft haben.

 

Du bekommst im FSJ ...

 

• ein monatliches Taschengeld,

• einen Zuschuss zur Verpflegung,

• vollständige Übernahme der Sozialversicherungsbeiträge,

• Kindergeld und Kinderfreibeträge für alle bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres,

• mindestens 26 Tage Urlaub,

• für dich kostenlose, begleitende Seminarwochen und Bildungstage (zusammen 25 Tage pro Jahr)

• die Möglichkeit, deine sozialen Kompetenzen und Fähigkeiten zu stärken,

• kompetente Beratung und Unterstützung durch die ijgd-MitarbeiterInnen während des gesamten FSJ

 

Bewirb dich bei uns mit einem kurzen Anschreiben mit Schilderung deiner Beweggründe und Einsatzwünsche, einem tabellarischen Lebenslauf, einer Kopie deines letzten Schulzeugnisses sowie einem Passbild.

 

Ein Bewerbungsformular findest du auf www.ijgd.de